Frauentempel Yemaya

Wir treten ein in einen geheimnisvollen, heiligen Raum, darum nennen wir ihn „Tempel“.

Hier müssen wir an nichts „glauben“, weder an Meisterinnen, noch an Götter etwelcher Kulturen oder an Engel. Jede glaubt das, was ihr eigen ist.  Wir wollen zusammen sein und uns vom Tanz des gegenwärtigen Moments mitreissen lassen.

Ausgebildet als Awakening Women’s Temple Group Facilitator orientieren wir uns an den Grundsätzen des Awakening Women Institute, einer globalen Gemeinschaft von spirituell praktizierenden Frauen.

Chameli Ardaghist eine der führenden Pionierinnen zeitgemässer, weiblicher Spiritualität. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin des Awakening Women Institute, Autorin und Ausbildnerin für Frauen auf der ganzen Welt.

Die Idee dieser Treffen wurde am Wasser geboren. Yemaya, eine amerikanische Göttin, symbolisiert das Meer und somit den Urgrund des Lebens auf der Erde. Sie ist eine nährende Muttergöttin, sorgt, schützt und steht für Sehnsüchte, die mit unserer Vision einher gehen. Ihre Botschaft lautet: „Wichtige Türen öffnen sich jetzt für dich. Durchschreite sie.“ Das hat uns ermutigt, den Frauentempel Yemaya ins Leben und ins Rheintal zu rufen.

Übungspraxis

Unsere Tempelübungen sind von Frauen für Frauen entwickelt. Sie stellen eine spirituelle Praxis dar, die unsere weibliche Natur umarmt und fördert, statt sie überwinden oder verleugnen zu wollen.  So laden wir dich ein, dir bewusst Zeit zu nehmen und zu lauschen auf das, was dein Herz dir flüstert. Wir berufen das Weibliche in unsere Körper ein, sodass es im Aussen, in deiner Familie, Beziehung, im Job aber auch in deine Freizeit fliessen kann.

Wir geniessen die Vertrautheit unseres Frauenkreises, den heilenden Raum jenseits von Worten, die Momente, in denen wir unsere inneren Grenzen durch inspirierende Fragen erweitern. Wir kommunizieren mit und ohne Worte aus der Tiefe unseres Herzens, mit wilden, fröhlichen und sinnlichen Tänzen, Gesang und Klängen. Und wir gehen bewusst nach innen in die Stille, in die BeSINNung, in das Fühlen und in die Meditation.

In unserem Kreis berühren wir uns respektvoll in Kleidung, um der Wahrnehmung die Türen zu unserem Körper zu öffnen. Deine ganz persönlichen Grenzen werden jederzeit beherzigt und geachtet.

Der Frauentempel Yemaya öffnet einmal im Monat die Türen, am Sonntagabend von 20 bis 22 Uhr, in CH-9444 Diepoldsau. Die aktuellen Daten des Frauentempels Yemaya findest du unter Angebot.

Hinweis

Dies ist keine therapeutische Gruppe. Wenn du dich psychologisch auf irgendeine Weise instabil fühlst oder wenn du gerade durch eine ernsthafte Krise gehst, ist unser Frauentempel für dich nicht geeignet.
Therapeutische Begleitung unter Angebot